Home   •   Lagen   •   Dürnsteiner Hollerin

Am östlichen Rand des Kellerbergs liegt die ebenfalls sehr bekannte Dürnsteiner Lage Hollerin. Die Böden sind ein wenig tiefgründiger und geprägt durch die Kombination aus Löss mit Gneis. Dieses Zusammenspiel von Fruchtbarkeit und Kargheit erzeugt einzigartige, und besonders finessenreiche Weine. Geschmacksnuancen tropischer Früchte treffen hier auf feine Mineralik, umrandet von erfrischenden Zitrustönen.